Thurgauer holen 40 Kränze

Der Thurgauer Schwingerverband blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Versuchsweise wird eine Geschäftsstelle für ein Jahr eingerichtet…


Thurgauer Zeitung, 1. Dezember 2015

MÄRWIL. Die Delegiertenversammlung des Thurgauer Kantonalen Schwingerverbandes (TKSV) wurde von 138 Stimmberechtigten und einer grossen Anzahl Gäste besucht. Er könne auf ein erfolgreiches erstes Präsidentenjahr zurückblicken, erklärte Walter Hegner, Sitterdorf, der vor einem Jahr zum Präsidenten gewählt wurde. Er gab der Freude über den erfolgreichen Nachwuchs mit Sämi Giger, Ottoberg, Mario Schneider, Weinfelden, Domenic Schneider, Friltschen, und Tobias Krähenbühl, Frauenfeld, Ausdruck. Giger gewann als Höhepunkt den Eidgenössischen Nachwuchsschwingertag in Aarburg. Ein weiterer Sieg landete er am Schaffhauser Kantonalschwingfest. Auf eine erfolgreiche Saison kann unter andern Stefan Burkhalter zurückblicken.

Gezielte Förderung
Auch Manuel Strupler, Technischer Leiter, ist mit der Nachwuchsförderung sehr gut zufrieden. Die jungen Schwinger werden gezielt gefördert, was mit den guten Resultaten sichtbar werde. Thurgauer Schwinger holten im Berichtsjahr insgesamt 40 Kränze.

Hegner orientierte über die Geschäftsstelle des TKSV, welche von Mario Kradolfer geführt wird. Er konnte Erfahrungen als Trainer von Floorball Thurgau sammeln. Der Geschäftsführer wird den Vorstand und die Schwingclubs unterstützen. Vorerst wird die Geschäftsstelle während eines Jahres geführt, um Erfahrungen zu sammeln.

Kantonale Schwingfeste
Wie Daniel Stamm, OK-Präsident Kantonales Schwingfest 2015 in Balterswil erklärte, war das diesjährige Kantonale trotz starker Regenfälle ein voller Erfolg. Von den Schwingern und Zuschauern konnte das OK viele Komplimente entgegennehmen. Stamm überreichte Urs Schneider, OK-Präsident Kantonales Schwingfest am 1. Mai in Märwil, eine wertvolle Glocke für den Gabentempel. Urs Schneider erklärte, dass verschiedene Vereine aus Märwil und Affeltrangen-Lommis mithelfen, das Kantonale 2016 zu organisieren. Als Wahrzeichen in Märwil wird ein Turm aufgestellt. Am Donnerstag, 28. April 2016, wird die Bar eröffnet. Am Freitag, 28. April, findet das Dorffest statt, ehe am Samstag, 1. Mai, das Thurgauer Kantonale Schwingfest ausgetragen wird. Der Siegermuni Magoth wurde von Ehrenmitglied Godi Thönen gestiftet. Das Kantonale Schwingfest 2017 wurde an Zihlschlacht vergeben.